1/5

Haus Loreto


Standort

Komplettsanierung und Erweiterung des Hauses „Loreto“ mit 50 Pflegeplätzen


Projekt

Horstmar-Leer

Auftraggeber

Sozialeinrichtungen der Ordensgemeinschaft der Schwestern von der göttlichen Vorsehung e.V.

Wohnfläche

4.720 m²

Fertigstellung

2005

Der denkmalgeschützte Klinkerbau und der aus den 50er Jahren stammende Klinkerbau sind komplett entkernt und neu gestaltet. Die Zimmer sind barrierefrei und bieten den Ordensschwestern Bequemlichkeit und eine schöne Atmosphäre. Offene und großzügige Verglasung sorgen nicht nur für eine gute Orientierung und natürliche Beleuchtung, sondern lädt die Natur ein, Teil des Gebäudes zu werden. Schöne Beispiele sind die Cafeteria und die Wintergärten in jeder Ebene. In der neu gestalteten Kapelle ist der Altar zentraler angeordnet mit viel Raum für gemeinsame Gebete.